Extranet

Extranet Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Login-Daten vergessen?

(0)

Aufgaben der Initiative Gesundheit und Arbeit

Mehrere Zahräder greifen ineinander.
Foto: Adobe Stock, assistant

In der Initiative Gesundheit und Arbeit werden gemeinsame Präventions- und Interventionsansätze der gesetzlichen Kranken- und Unfallversicherung in Projekten weiterentwickelt. Es werden vorhandene Methoden und Erkenntnisse für die Praxis des Arbeitsschutzes und der Gesundheitsförderung in Betrieben nutzbar gemacht. Dafür nutzt iga einschlägige Statistiken und Forschungsergebnisse, führt bei Bedarf Recherchen, Umfragen und Analysen durch und entwickelt in Modellprojekten neue Methoden.

iga kooperiert in den Projekten mit Unternehmen, Instituten, Experten und Gremien. Darüber hinaus steht die Initiative Gesundheit und Arbeit im engen Austausch mit der Wirtschaft, der Politik, den Sozialpartnern, der Selbstverwaltung und einschlägigen Institutionen.

In konkreten Projekten werden erfolgreiche Vorgehensweisen im Arbeitsschutz und der betrieblichen Gesundheitsförderung miteinander verzahnt, weiterentwickelt und an aktuelle Erfordernisse der Arbeitswelt angepasst. Es werden beispielhaft neue Methoden für Unfallversicherungsträger und Krankenkassen erarbeitet und erprobt. Die iga.Verbände beleuchten Hintergründe und Entwicklungen in der Arbeitswelt und – ein besonderes Anliegen – fördern den Austausch von Präventionsexpertinnen und -experten aus Wissenschaft und Praxis. Mit den Projektergebnissen sucht iga das Gespräch und die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, den Sozialpartnern, der Selbstverwaltung und der Politik.